Der Glastisch als unverzichtbares Stilelement

 

Glastisch
Ein Glastisch schafft ein elegantes Ambiente © AnjaRei – pixelio.de

Zu einer modernen Einrichtung des Wohnraumes gehört heutzutage auch das eine oder andere Möbelstück aus Glas. Besonderer Blickfang und unverzichtbares Accessoire ist der Glastisch im Wohn- oder Esszimmer. Die Zeiten, in denen auf einen Glastisch verzichtet wurde, weil er als Luxusgegenstand mit hoher Anfälligkeit für Kratzer und Fingerabdrücke galt, sind vorbei. Heute werden auch traditionelle Einrichtungsstile mit einem modernen oder interessant geformten Glastisch bereichert.

Der Glastisch bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten

Genauso vielfältig wie der Werkstoff Glas sind auch die Gestaltungsmöglichkeiten eines Glastisches. Natürlich gibt es allein vom klassisch gestalteten Glastisch aus Flachglas zahlreiche Varianten. So kann schon die Platte in verschiedenen Formen gestaltet werden. Ob rund, oval, rechteckig oder quadratisch: Die Entscheidung liegt beim Käufer. Der Kontakt zum Glaser lohnt sich hier, da dieser gegebenenfalls das Stück an den individuellen Stil des Käufers anpassen kann und sich auch mit Materialien neben den verschiedenen Glasarten auskennt.
Durch die Entwicklungen im Bereich der Glasveredelung sind die Gestaltungsmöglichkeiten heute nahezu unbegrenzt. Durch Schleifen oder Ätzen können interessante Effekte hervorgerufen werden. Bevor man einen Glastisch für die Wohnung jedoch auswählt, sollte überlegt werden, ob er auch zum Einrichtungsstil passt. Ein vorschnell gekaufter Glastisch kann sonst wie ein Fremdkörper in der Wohnung wirken.

Der Glastisch als gut gepflegtes Designobjekt

Wenn das gute Stück ausgewählt, gekauft und im Wohnbereich platziert wurde, muss nur noch auf die richtige Pflege geachtet werden. Auch wenn die Oberfläche aufgrund besonderer Härtungsverfahren längst nicht mehr so anfällig ist für Kratzer oder Abdrücke, sollte ein Glastisch regelmäßig geputzt werden. Die Reinigung gestaltet sich bei einem Glastisch jedoch viel weniger aufwendig als bei Tischen mit rauer Oberfläche und nimmt deshalb auch weniger Zeit in Anspruch.
Besondere Vorsicht ist in Haushalten mit Kindern geboten. Trotz der neuen Technologien zur Härtung oder Beschichtung der gläsernen Oberfläche eines Glastisches kann die Glasplatte springen oder splittern und so zu Verletzungen führen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *